Archiv der Kategorie: Betriebswirtschaft

Beiträge rund um die betreibswirtschaftlichen Effekte von Digital Signage und digitalen Messe-CRM-Lösungen, ROI und Studien rund um Wirtschaftlichkeit und Effekte

FIBO 2013: FairMate meistert unerwarteten Besucherandrang

Die größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit hat vom 11. bis 14. April in Köln stattgefunden und war erfolgreich wie nie. Nach 23 Jahren in Essen zog die FIBO 2013 in die Rheinmetropole. Der Veranstalter und dimedis Kunde Reed Exhibitions rechnete mit ca. 80.000 Besuchern. Allerdings sprengte die Messe in diesem Jahr alle Vorstellungen. Allein am Messesamstag kamen fast 50 Prozent mehr Besucher als im Vorjahr, insgesamt waren es an vier Tagen 96.700 Besucher, ein absoluter Rekord!

fibo2013-1-001_klein

Besucher der FIBO 2013 / Foto: FIBO

Diese Besucherströme waren nur durch eine teilweise Sperrung der Messehallen und des Geländes händelbar. Mitten drin war unsere Einlasslösung FairMate Compact. Trotz dieses hohen Besucheraufkommens regelte das dimedis FairMate Team den Einlass ohne Probleme. Stabil und sicher, auch in kritischen Situationen.

Ralph Scholz, seit dem 15. April neuer Event Director der FIBO kommentiert den Einsatz von FairMate: “Auch am stark besuchten Messesamstag hat die Einlasslösung FairMate von dimedis einwandfrei funktioniert.”

FairMate_FIBO_2013_1

FairMate im Einsatz auf der FIBO / Foto: dimedis

Dank FairMate hat die Messe zudem jeder Zeit einen genauen Überblick über verkaufte Tickets und den Besucherstrom. Statistiken und Reportings liefern wertvolle Daten, die auch für die FIBO 2014 interessant sein werden.

Autorin: Katharina Euler

HappyBaby nutzt kompas – Mit Digital Signage das Onlineangebot direkt am PoS nutzen

Was ist HappyBaby Shop TV?

HappyBaby Shop TV von dimedis und der EK/servicegroup ist ein einzigartiges Digital Signage Projekt, das bereits in mehreren Filialen der Fachhandelskette HappyBaby eingesetzt wird. Es bietet die Möglichkeit einen klassischen Digital Signage Werbemonitor auch als Online-Shop des Unternehmens zu nutzen. Das ermöglicht nicht nur eine größere Produktvielfalt auf minimierter Ausstellungsfläche. Wünscht der Kunde eine Variation des gewählten Produkts, kann diese Variante am Bildschirm präsentiert und direkt mit wenigen Klicks online bestellt werden. Es wird lediglich eine Funktastatur benötigt mit dieser der Werbebildschirm zum Online-Shop umfunktioniert wird. So werden Kosten gespart und der Vertrieb effektiv unterstützt.

 

Aufgabe

Der Geschäftsbereich Baby der EK/servicegroup betreibt als Systemzentrale eine Fachhandelskette für Kleinkindbedarf in Deutschland und dem angrenzenden Ausland. Zum Multi-Channel Konzept gehört ein zentraler Online-Shop für die angeschlossenen Händler. Teil des Konzeptes ist eine Digital Signage Anwendung, die vor allem Produktinformationen und Herstellerwerbung zeigen soll. Der Bedarf an Ausstellungsfläche ist bei vielen Produkten recht hoch (Kinderwagen, Kinderbetten, Spielwaren etc.), so dass nicht die gesamte Produktvielfalt der Hersteller gezeigt werden kann.
Hierfür sollte eine zeitgemäße und kostensparende Lösung gefunden werden.

Weiterlesen

dimedis stellt sich vor

dimedis steht für digitale Mediendistribution. Das 1996 in Köln gegründete Software-Unternehmen hat sich auf Messe- und Digital Signage-Lösungen spezialisiert. Zum Kundenkreis der dimedis GmbH zählen die Messen Düsseldorf, Stockholm, Köln und Stuttgart, die Westfalenhallen Dortmund, Reed Expo, INFOX, Die Continentale, British American Tobacco sowie die Shopping Center-Betreiber ECE und SEC. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 35 Mitarbeiter.