Archiv für den Monat: Februar 2013

Das war die EuroCIS 2013!

http://www.messe-duesseldorf.de/eurocis_ca/media/LogoECIS2012_2C_short.jpgDie EuroCIS 2013 ist sowohl aus unserer, als auch aus Veranstaltersicht sehr erfolgreich gewesen. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern an unserem Stand und freuen uns über neue Kontakte. Mit gut 7000 Fachbesuchern war die retail technology Messe auch in diesem Jahr wieder gut besucht. Die EuroCIS konnte damit sowohl ein Besucherplus von 10 Prozent als auch einen Flächenzuwachs verzeichnen.

Stand_klein

dimedis Stand A71 in Halle 9 ©Shape Photography / M.Teusch

Der thematische Schwerpunkt lag vor allem im Bereich Integration von Web, Mobile und Social Media. Mit unserem neuen Feature kompas smart.remote lagen wir damit voll im Trend. Dieses Feature ermöglicht den Digital Signage Screen mit dem Smartphone zu steuern. Die Anwendung ist für den Handel besonders interessant, da es – z.B. im Schaufenster eingesetzt – das Angebot auch außerhalb der Öffnungszeiten kundenorientiert präsentiert.

smart.remot_zuschnitt

Per QR-Code Scan die Bildschirminhalte steuern ©Shape Photography / M.Teusch

Von den Messebesuchern ebenfalls gut angenommen wurde das Digital Signage Projekt HappyBaby ShopTV. Mit diesem System können Lagerkosten und Ausstellungsfläche gespart werden, indem der Onlineshop im Geschäft den Vertrieb lokal unterstützt. Der Digital Signage Screen wird dann zusätzlich zur klassischen Werbefläche auch als Onlineshop genutzt, um direkt vor Ort auch online-Angebote bestellen zu können.

Social Media ist sowohl im Handel als auch in Kombination mit Digital Signage ein wichtiges Thema. Wie wir bereits berichten haben, wurden im gesamten EuroCIS Ausstellungsbereich und in der Eingangshalle Digital Signage Stelen aufgestellt. In Zusammenarbeit mit der Firma Klostermann ermöglichte dimedis den EuroCIS-Besuchern eine direkte Interaktion per Twitter vor Ort. Zudem wurde der Besucher u.a. über das aktuelle Wetter, Abfahrtszeiten des ÖPNV und Veranstaltungen in den Foren vor Ort informiert.

Stele_Forum_twitter_klein

Twitterstele im EuroCIS Forum ©Shape Photography / M.Teusch

Im EuroCIS Forum konnte auch dimedis einen spannenden Beitrag leisten. Wilhelm Halling, dimedis Geschäftsführer und David Straubel von der EK/servicegroup hielten einen Vortrag zum Thema HappyBaby ShopTV. Sie demonstrierten den Einsatz der kompas Digital Signage Software im Einzelhandel bei HappyBaby.

Autorin: Katharina Euler

EuroCIS 2013 – Digital Signage für den Handel

eurocis_einladung_d

Der Handel benötigt schon seit langer Zeit Technik um zu funktionieren. Der IT-Bereich ist der bedeutendste Wachstumssektor im Handel, wie es der stellvertretende Geschäftsführer der Messe Düsseldorf mit Blick auf die EuroCIS in einem Interview festgestellt hat.

Attraktive Werbemöglichkeiten am POS zählen dabei zu den wichtigsten Anwendungen neben Logistik, Kassensystemen und Warenwirtschaft. Digital Signage spielt eine zunehmend größere Rolle im POS-Marketing, nicht nur um Werbung und Informationen aufzubereiten, sondern auch um den Vertrieb aktiv zu unterstützen. Die EuroCIS widmet sich daher seit einigen Jahren konsequent dem Thema Digital Signage.

In der anstehenden führenden Fachmesse EuroCIS in Düsseldorf geht es um Retail Technology und dimedis stellt dort die neueste Version der Digital Signage Software kompas vor. Besonderes Highlight wird die Vorstellung von HappyBaby Shop TV sein, bei der Digital Signage vertriebsunterstützend eingesetzt wird, um am POS auch das Online-Sortiment sinnvoll zu integrieren. In einem früheren Blogbeitrag haben wir diesen Kundencase skiziert.

WilhelmHallingWilhelm Halling, Gründer und Geschäftsführer der dimedis GmbH, sieht großes Potential für Digital Signage im Handel: „Digital Signage ist mehr als ein Werbemedium. Am POS kann Digital Signage den Vertrieb effektiv unterstützen und Kosten sparen, indem das Online-Sortiment am Standort sinnvoll integriert wird. Damit bindet der Handel seine Kunden, erweitert das Sortiment ohne weitere Fläche und integriert Online- und Offline-Shop auf ideale Weise. Zudem kann das Verkaufspersonal auf Dokumentationen und Informationen aller Art zurückgreifen, um am POS eine bessere Kundenbetreuung zu ermöglichen. Mit HappyBaby Shop TV wurde eine tolle Lösung entwickelt und wir erwarten in den nächsten Jahren einen Boom von Digital Signage als vertriebsfördernde Maßnahme.“

Vortrag: kompas und HappyBaby als Beispiel gelungener Digital Signage Anwendung im Handel

EuroCIS-Forum

In einem Vortrag im EuroCIS Forum wird der dimedis Gründer und Geschäftsführer Wilhelm Halling gemeinsam mit Marcus Lindemeier von der EK/servicegroup den Einsatz der kompas Digital Signage Software im Einzelhandel demonstrieren. Mit kompas nutzt HappyBaby Digital Signage am POS, um Online-Shop und Vor-Ort-Sortiment perfekt zu verknüpfen.Das Programm ist hier erhältlich.

EuroCIS setzt auf Digital Signage in der eigenen Besucherkommunikation

Vom 19.02. bis zum 21.02. verwandelt sich die Halle 9 der Messe Düsseldorf zum Mekka der Retail Technology Industrie. Um den Ausstellern und Fachbesuchern vor Ort alle relevanten Informationen ansprechend und zeitgemäß zu präsentieren, stellt die EuroCIS neun Digital Signage Stelen auf. Die Stelen stehen den Besuchern dank der Zusammenarbeit mit dimedis und der Firma Klostermann zur Verfügung. Neben Twitterwall, Wetterinformationen und Abfahrtzeiten des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs können Besucher der EuroCIS sich über die Veranstaltungen vor Ort informieren und sich mit den neuesten Tagesnachrichten versorgen.

Autor: Ibrahim Mazari