Digital Signage Highlights auf der ISE-Messe in Amsterdam

logoWir sind zur ISE Messe in Amsterdam mit einem eigenen Stand präsent. Dort stellen wir die neusten Entwicklungen und Projekte rund um unsere Digital Signage Softwarelösungen kompas und kompas wayfinding vor. Besonderer Schwerpunkt sind interaktive Anwendungen wie ein Wegeleitsystem für Shopping-Malls, ein Wegeleitsystem für Kommunen mit Outdoorstelen sowie die Shop-in-Shop Lösung „Bosch Experience Zone“, mit der dimedis den viscom Digital Signage Best Practice Award im Bereich Retail Signage gewonnen hat.

Highlights:

  • Digitale Outdoor-Stelen mit wayfinding für Städte und Kommunen
    Erstmals präsentiert dimedis zwei Projekte aus Großbritannien. Gemeinsam mit dem Partner One Digital Solutions setzt dimedis für die Kommunen Coventry und Rushmoor ein interaktives Wegeleitprojekt um. Mehrere Stelen mit kompas wayfinding gestatten dem Besucher, nach Sehenswürdigkeiten, Geschäften und Behörden zu suchen.

Coventry

 

  • Neue Version von kompas mit regelbasiertem Buchen
    Mit der neuesten kompas Version erhält ein neues Feature Einzug: das regelbasierte Buchen. Dabei berechnet kompas alle Inhalte dynamisch anhand bestimmter Kriterien. Für jeden Spot (z.B. ein Video) kann eingestellt werden wie oft er in einer bestimmten Zeit laufen soll, z.B. „30 mal pro Stunde zwischen 12:00 und 18:00 Uhr, aber nur montags und freitags“ und welcher Spot dabei Priorität hat. Um die Sendezeit der Inhalte optimal zu planen, prüft kompas, ob für alle Inhalte oder für einen bestimmten Spot genügend Sendezeit vorhanden ist.
  • Speakerauftritt: Bosch Experience Zone
    Donnerstag, 11. Februar 2016 · 12.30 – 13.00
    dimedis-Gründer und Geschäftsführer Wilhelm Halling wird auf der ISE Commercial Solutions Theatre Bühne (Stand 8-D360) einen Vortrag halten und die Bosch Experience Zone vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.