Schlagwort-Archive: Bosch Experience Zone

Rückblick: ISE Messe der Superlative

Eine Messe der Superlative: Auf der diesjährigen bedeutendsten internationalen AV- und Digital Signage Fachmesse Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam stellten wir die neuesten Entwicklungen im interaktiven Digital Signage am POS aus und haben auf Anhieb die erfolgreichste ISE-Messe unserer Historie gehabt. Besonderer Schwerpunkt bildeten interaktive Anwendungen wie ein Wegeleitsystem für Kommunen sowie die Shop-in-Shop Lösung „Bosch Experience Zone„, mit der dimedis den viscom Digital Signage Best Practice Award in der Rubrik Retail Design gewonnen hat.

Premiere auf der ISE: ein Wegeleitsystem auf einer Outdoor-Stele mit kompas wayfinding für Städte und Kommunen

Erstmals präsentierte dimedis ein Outdoor-Stelenprojekt aus Großbritannien. Gemeinsam mit dem Partner One Digital Solutions setzt dimedis für die Kommunen Coventry und Rushmoor ein interaktives Wegeleitprojekt um. Mehrere Stelen mit kompas wayfinding gestatten dem Besucher, nach Sehenswürdigkeiten, Geschäften und Behörden zu suchen. Messebesucher hatten auf der ISE erstmals die Möglichkeit, die interaktiven Outdoor-Stelen und kompas wayfinding für Städte und Kommunen live zu erleben.

Outdoor-Stele mit kompas wayfinding: digitale Wegeleitung für Kommunen (hier: City of Coventry) (Quelle: dimedis)

Outdoor-Stele mit kompas wayfinding: digitale Wegeleitung für Kommunen (hier: City of Coventry) (Quelle: dimedis)

Bosch Experience Zone

Ein weitere Highlight war der Vortrag „Bosch Experience Zone – Digital Signage im Baumarkt“, den Wilhelm Halling vor großem Publikum gehalten hat. Wilhelm Halling ist Gründer und Geschäftsführer der dimedis GmbH.

Wilhelm Halling stellt in einem Vortrag die Bosch Experience Zone vor (Quelle: dimedis)

Wilhelm Halling stellt in einem Vortrag die Bosch Experience Zone vor (Quelle: dimedis)

 

Patrick Schröder, Bereichsleiter Digital Signage bei dimedis, zieht eine überaus positive Bilanz:

Patrick Schröder

Patrick Schröder

„Die ISE ist für uns eine wertvolle Messe, um Kontakte zu knüpfen zu Interessenten, die sich über Digital Signage Lösungen informieren möchten. Deshalb war es für dimedis als langjähriger Marktteilnehmer ein unbedingtes Muss auf der ISE auszustellen – 2016 sind unsere Erwartungen voll erfüllt worden! Digital Signage ist ein Markt mit sehr großem Potential und insbesondere der Einsatz von digitaler Wegeleitung und klassischem Digital Signage am POS fand großen Anklang. Wir haben so viele Interessenten auf der Messe kennen gelernt wie niemals zuvor. Die Besucher haben sich intensiv über die Vorzüge unserer Digital Signage Softwarelösung kompas und kompas wayfinding erkundigt. Dazu hat beigetragen, dass wir in der Rubrik Retail Signage den viscom Digital Signage Best Practice Award gewonnen haben. Insbesondere die internationale Ausrichtung der ISE ist für uns interessant, da wir seit geraumer Zeit vor allem im Ausland expandieren, etwa mit neuen Kunden in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Die ISE hilft, unsere Kundenbeziehungen zu intensivieren und neue Kunden kennen zu lernen.“

Weitere Eindrücke finden sich auf Flickr:

ISE 2016

Nach der Messe ist vor der Messe: EuroCIS

Die nächste Messe, auf der wir unsere Digital Signage Software kompas und kompas wayfinding vorstellen werden, ist die Handelsmesse EuroCIS. Besonderer Schwerpunkt sind auch hier interaktive Anwendungen wie ein Wegeleitsystem für Shopping-Malls, sowie die Shop-in-Shop Lösung „Bosch Experience Zone“. Vom 23. – 25. Februar 2016 zeigt dimedis am eigenen Stand (Halle 10, D72), wie man mit Digital Signage im stationären Handel die Kundenbindung stärken, Online und Offline verknüpfen und den Verkauf fördern kann.

Links:

Autor: Ibrahim Mazari

Für den viscom Digital Signage Best Practice Award nominiert: Bosch Experience Zone

dimedis ist für den viscom Digital Signage Best Practice Award in der Kategorie „Retail Signage“ nominiert. Dabei wurde das von dimedis betreute Projekt der Shop-in-Shop Lösung „Bosch Experience Zone“ für den Wettbewerb eingereicht. Die Verleihung des Preises wird im Rahmen der diesjährigen viscom Fachmesse Anfang November in Düsseldorf stattfinden. Insgesamt sind acht Unternehmen für den Award nominiert, aufgeteilt auf drei Kategorien. Die Nominierung in der Kategorie „Retail Signage“ teilt sich dimedis mit drei weiteren Unternehmen. Bereits 2008 und 2011 wurde dimedis für die Digital Signage Softwarelösung kompas mit dem Award ausgezeichnet.

Der viscom Digital Signage Best Practice Award wird jährlich an Unternehmen aus ganz Europa vergeben, die effizient geplante, innovative und kreativ umgesetzte Digital Signage Projekte realisiert haben.

Bosch Experience Zone

Digital Signage erobert den Retail-Bereich und findet nun auch Eingang in den Baumarkt. Für den viscom Digital Signage Best Practice Award reicht dimedis gemeinsam mit dem Geschäftsbereich Power Tools der Robert Bosch GmbH die interaktive Stele der „Bosch Experience Zone“ ein. Zudem ist das Informationsterminal vor Ort am Stand zu sehen.

12032830_1015475491825708_1231188982439691233_o

Die Bosch Experience Zone ist ein innovatives Shop-in-Shop Projekt in Baumärkten, das weltweit umgesetzt wird. Zentrales Ziel ist es, eine Markeninsel zu schaffen, in der die Kunden Informationen und Inspirationen erhalten sowie Produkte praxisnah ausprobieren können. Die Bosch Experience Zone verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz und integriert interaktives Digital Signage in einem modernen Ladenbau. Das zentrale Informationsterminal wird mit der Digital Signage Software kompas des Kölner Softwarehauses dimedis betrieben. Als Eyecatcher in der Experience Zone verstärkt das Terminal die Kundenbindung und regt mittels eines Touchmonitors zu Kauf und Interaktion an. Nebst informativem Mehrwert rückt das Terminal die Boschprodukte in den Mittelpunkt des Kundeninteresses. Die Benutzeroberfläche ist mit 23 Sprachen international flexibel, eingeholte Informationen können ausgedruckt und mitgenommen, sowie Informationen per QR-Code auf das Smartphone übertragen werden. Am Mittwoch, den 04. November, wird Nora Wienke, Brand Managerin bei der Robert Bosch GmbH, das Projekt im viscom Vortragsprogramm vorstellen.

Patrick Schröder

Patrick Schröder

Patrick Schröder, Bereichsleiter Digital Signage bei dimedis, über die Nominierung: „Wir freuen uns darüber sehr, dass dimedis nach zwei gewonnenen Awards erneut für den viscom Digital Signage Best Practice Award nominiert worden ist. Wir hoffen, den Preis auch in diesem Jahr wieder mit nach Hause nehmen zu können. Ohne Frage ist die Konkurrenz stark, aber mit unserem eingereichten Projekt der Bosch Experience Zone haben wir aus unserer Sicht sehr gute Karten. Die Nominierung zeigt uns erneut, wie leistungsstark und damit führend unsere Digital Signage Software kompas im Markt ist.“

dimedis präsentiert die Bosch Experience Zone auch auf dem eigenen Stand zur viscom (Halle 8a, K33).