AllgemeinDigital Signage

Digitaler Handelskongress 2020 – dimedis präsentiert Einlasslösung ViCo für den Handel

dimedis Handelskongress 2020

Der Handelskongress ist die Konferenz für den deutschen Einzelhandel und seine Partner. Und er ist seit Jahren die führende Plattform für den Austausch von Branchenexperten sowie für den Dialog zwischen Handel und Politik. Der Deutsche Handelskongress 2020 ging mit 60 Referenten und rund 500 Teilnehmern erfolgreich zu Ende. In diesem Jahr aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens erstmals als ausschließliche digitale Edition. Eine weitere Premiere: dimedis war als Partner mit dabei und hat in einer Live-Demo die digitale Einlasslösung ViCo für den Handel gezeigt. Unser Geschäftsführer Patrick Apolinarski begrüßte die Teilnehmer am zweiten Tag (19.11.) in unserem Atrium und führte in den Vortrag mit dem Titel “ ViCo im Handel – Digitale Zutrittskontrolle in Zeiten von Corona“ ein.

Patrick Apolinarski präsentiert in einer Live-Demo das Einlasskontrollsystem ViCo

Herausforderungen für den Handel

Nach der Begrüßung schildert Patrick Apolinarski die Herausforderungen, vor denen der Handel aufgrund der aktuellen Corona-Lage und den Auflagen steht. Der Händler muss sicher stellen, dass nur die behördlich erlaubte Kundenanzahl pro Fläche zutritt und dass die Maskenpflicht eingehalten wird. Der Handel löst dies derzeit meist mit hohem manuellen Aufwand. Die Mitarbeiter müssen dafür Sorge tragen, etwa über Ausdrucke und Hinweisschilder bis hin zur Beauftragung von Security-Kräften. ViCo demgegenüber ist ein vollautomatisiertes und digitales Einlasskontrollsystem, das Personen zählt und Bewegungsströme erfasst. Patrick Apolinarski betont im Vortrag, dass ViCo sowohl die behördlichen Auflagen erfüllt, als auch die Sicherheit für Kunden und Mitarbeiter garantiert. Darüber hinaus schafft ViCo für den Händler einen Mehrwert durch die erfassten Besucherdaten und ein ausgereiftes Reporting. Letztlich hilft ViCo dem Händler so, die Wartezeit zu verkürzen, mehr Erkenntnisse über den Kunden zu gewinnen und auch Security-Ausgaben zu senken.

ViCo im Einsatz

Apolinarski betont im Stream die zentralen Stärken von ViCo:

  • Hohe Flexibilität
  • Ausführliches Reporting
  • Komfortable Service App

Währenddessen konnten sich die Kongressteilnehmer an einer Live-Umfrage beteiligen, wie sie die Einlasskontrolle in Zeiten von Corona sichern.

Umfrage: Wie stellen Sie die Einlasskontrolle sicher?

Patrick Apolinarksi geht auf die Ergebnisse ein und zeigt sich überzeugt, dass die Herausforderungen am besten durch Technologie gelöst werden können. Nicht nur bei der Auswahl an möglichen Screens wie z.B. Stelen oder Fußgängerampeln, sondern auch wegen der Flexibilität der Sensorik je nach Anwendungsfall. ViCo lässt sich individuell auf die Anforderungen im Handel und an die jeweilige Situation vor Ort anpassen. Zudem gewährt die mitgelieferte Service App volle Kontrolle über das System, auch über das Smartphone. ViCo liefert wertvolle Insights, Zahlen und Daten, die wertvoll sind für ein aussagekräftiges Reporting.

Das sollte ein digitales Einlasskontrollsystem wie ViCo leisten:

  • Zählen (People Counting): die Grundfunktion eines jeden Einlasskontrollsystems ist das Zählen der eintretenden und austretenden Kunden. Die ViCo-Sensoren erfassen alle Ein- und Austritte, auch wenn mehrere Personen gleichzeitig und nebeneinander hergehen. ViCo zählt also Besucher (People Counting) und erfasst dabei auch die Besucherströme.
  • Klare Kommunikation über Ampelfunktion: Egal ob über Bildschirm oder physische Fußgängerampel, grün und rot versteht jeder auf der Welt und überzeugt durch eine schlichte und klare Kommunikation. Dabei interessant: was passiert, wenn jemand ein Rotsignal übersieht?
  • ViCo warnt! Übertritt jemand das System, obwohl es rot anzeigt, warnt ViCo auch akustisch.
  • Mundschutz: ViCo erkennt zudem, ob der Besucher einen Mundschutz trägt und warnt sowohl akustisch als auch visuell, wenn jemand ihn vergessen hat.
  • Messbereiche: Mit ViCo lassen sich mehrere Bereiche einrichten und einzeln zählen. Wie Händler die Zonen einrichten und anpassen können, zeigt Patrick Apolinarski anhand der ViCo Service-App. Dort kann man die Anzahl der Besucher im Gebäude manuell einstellen und man hat jederzeit Einblick, wie viele Personen in den Bereich ein- und ausgetreten sind.
  • Reporting: ViCo sammelt Daten, die der Händler später als Reporting erhalten und auswerten kann.
  • Werbung und Content anzeigen: Der Bildschirm bei ViCo kann auch für Werbung und sonstige Kundenkommunikation genutzt werden.
In Action: Für den Livestream beim Handelskongress ist viel Technik aufgebaut.

Besonderes Highlight: ViCo One

Zum Ende der Live-Demo präsentiert Patrick Apolinarski die neuste Entwicklung, die mobile Version von ViCo. Für ViCo One muss kein einziges Loch gebohrt werden, es ist einfach und schnell aufgebaut, ganz ohne Installationsaufwand. dimedis liefert alles in Einem: Metallgestell, Sensor und Bildschirm. Plug&Play!

ViCo One: Das mobile und flexible Einlasssystem mit Maskenerkennung

Interaktion und Austausch

Im Mittelpunkt der Live-Demo stand der direkte Austausch mit den Kongressbesuchern. Vor der offenen Fragerunde gab es eine zweite Umfrage, in der die Zuschauer angeben konnten, was ihnen neben Besucherzählung noch wichtig ist bei einem digitalen Einlasssystem.

Ergebnisse der Umfrage „Was ist Ihnen neben Besucherzählung noch wichtig?“

Mehrwert nach Corona

Den Abschluss des Vortrags und als Antwort auf eine Frage des Moderators, geht Patrick Apolinarski darauf ein, wie ein Einlasssystem wie ViCo auch jenseits von Corona relevant bleibt und einen Mehrwert für den Handel bietet. Der Händler kann Dank dieser digitalen Werkzeuge die Kunden und ihr Verhalten besser verstehen und voraussagen. Nutzt der Händler die Daten, kann er mit Predictive Analytics Kunden-Schlangen vermeiden und das Personal besser einplanen. Zudem sind die Bildschirme und Stelen von ViCo ein weiterer, wertvoller Kanal für Content und Werbung.

Patrick Apolinarski zieht nach dem Livestream Bilanz: „Der Handelskongress war für uns eine spannende Veranstaltung in einem außergewöhnlichen Format. Die Qualität der Speaker und Besucher hat uns überzeugt und wir freuen uns über den fachlichen Austausch mit der Handelsbranche“

Leave a Response

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.