Digital SignageHandelStudien

Survey über Digital Signage Lösungen im Handel – kompas führt Ranking an

Digital Signage im Handel: XXXLutz setzt auf kompas

Nach der ersten Studie über Besucher-Management-Lösungen veröffentlicht die PrimeConsult Unternehmensberatung nun einen Survey über Digital Signage Lösungen im Handel. Hierbei wurden die einzelnen Lösungs-Komponenten (Hardware/Software/Services) genau untersucht sowie marktrelevante Daten und die Preis-Leistungs-Daten der ausgewählten Anbieter evaluiert.

kompas führt Ranking an

Ein zentrales Ergebnis: Die Digital Signage Softwarelösung kompas von dimedis schneidet beim Funktionsumfang am besten ab. kompas führt mit 87 Prozent das Ranking an und erfüllt damit umfassend die Anforderungen, die im Handel an eine Digital Signage Software gestellt werden.

Quelle: Survey 2021 © by PrimeConsult Unternehmensberatung

Die Marktstudie umfasst rund 80 Seiten und basiert auf über 500 Einzelfragen, die von den Teilnehmern umfassend beantwortet wurden. Diese Studie dürfte damit eine der umfangreichsten sein, die je am Digital Signage Retail-Markt durchgeführt wurde. Die abgefragten Funktionen umfassten neben Standardanwendungen wie Content-Distribution auch für den Handel relevante Aspekte wie Retail-Analytics, Multi-Channel-Marketing und Interaktivität.
Das Fazit: Zeitgemäße Digital Signage Software muss heute wesentlich mehr leisten als nur Inhalte anzuzeigen. Gute Digital Signage Software zeichnet sich durch Eigenschaften aus, die den Handel dabei unterstützen, die Interaktion mit dem Kunden zu stärken.

„Es ist ein großes Verdienst von PrimeConsult, seit vielen Jahren mit Studien in der Digital Signage Branche für Orientierung zu sorgen. Umso mehr freut es uns, dass im aktuellen Survey über Digital Signage Lösungen im Handel unsere Software kompas so gut abschneidet. Digital Signage sollte heute die gesamte Customer Journey berücksichtigen: Der relevante Inhalt wird zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und der passenden Zielgruppe angezeigt.“

dimedis-Geschäftsführer Patrick Apolinarski

Studienteilnehmer

Teilnehmer an der Studie kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie aus den USA und den Niederlanden. Es sind im Einzelnen (in alphabetischer Reihenfolge): Digimago GmbH, dimedis GmbH, Pichler Medientechnik/easescreen, engram GmbH, mirabyte GmbH & Co KG, netvico GmbH, Provisio GmbH, Scala Computer Television B.V., screenFOODnet Digital Signage Retail Services AG und die Signogy GmbH. Mit diesen Teilnehmern deckt die Studie ein breites Feld von Anbietern ab, die mit unterschiedlichen Lösungen und Produktkonzepten, unterschiedlicher Leistungsfähigkeit zur Adressierung der verschiedenen Markt-Segmente des Handels ein rundes Bild für dieses hochinteressante Marktsegment bieten.
Die Studie zielt darauf ab, Interessenten einen guten Überblick über die Möglichkeiten dieser Lösungen zu geben und einen schnellen Einstieg in dieses doch komplexe Thema zu ermöglichen.
Primäre Zielgruppe sind damit Abteilungen eines Handels-Unternehmens, die sich mit der Planung eines Digital Signage Netzwerkes beschäftigen.

„Wir wollen in dieser Studie aufzeigen wo der Einsatz digitaler Medien nutzbringend und für Kunden
und Anbieter zu besseren Ergebnissen führend eingesetzt werden kann. Die „Customer-Journey“ steht dabei im Mittelpunkt aller Anstrengungen des Handels“

Karl-Joachim Veigel, Managing Director von PrimeConsult Unternehmensberatung


Die Studie (in Deutsch) kann hier unentgeltlich angefordert bzw. heruntergeladen werden!

Leave a Response

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.