Archiv der Kategorie: Messetechnik

Beiträge rund um Messe-Technik, Einlasslösungen, Kassen und Systemlösungen

dmexco 2013 – Messe setzt auf bewährte Ticket- und Besuchermanagementlösung

kopf

Am Mittwoch, den 17.09. startete die dmexco,  die internationale Leitmesse und Konferenz für die digitale Wirtschaft. Die dmexco steht für innovatives und zukunftsweisendes Marketing im Zentrum eines globalen Wachstumsmarktes. Mit einem klaren Fokus auf Marketing, Media und Technologie ist die dmexco die globale Plattform Nr. 1 für einen effektiven Wissenstransfer und direkte Geschäftsabschlüsse. In vielfältigen Formaten bietet die von der koelnmesse veranstaltete und für Fachbesucher kostenfreie dmexco die größte Auswahl an aktuellen Wirtschaftstrends, Wachstumsstrategien, Produktinnovationen und kreativer Vielfalt.

Digitales Marketing – Besuchermanagement von dimedis

Die dmexco vertraut seit 2009 auf die Besuchermanagement- und Ticketlösung FairMate aus dem Hause dimedis.  FairMate bietet intelligentes Customer Relationship- und Besuchermanagement und deckt dabei alle Aspekte des Besucher- und Stakeholdermanagements ab und liefert Lösungen, um die Beziehungen zwischen Besuchern, Ausstellern und den Veranstaltern optimal zu gestalten: Online-Shops, mobile Shops, Leadtracking, Matchmaking, Besucherinformationssysteme, Ausstellerportale, Einlasskontrolle, Self-Check-In-Counter und einem ausgefeilten Statistiktool, das statistische Daten zu jeder Zeit für ein noch besseres Marketing und eine gründlichere Analyse liefert.
FairMate stellt bei der dmexco die Ausstellerdatenbank mit grafischem Hallenplan zur Verfügung.

Klaus Friedrich Meier, Bereichsleiter Messen bei dimedis, würdigt die jahrelange Zusammenarbeit mit der dmexco:

_MG_4310_beb_sw„Die dmexco setzt als Leitmesse für digitales Marketing auf ein Tool der integrierten Besucherkommunikation. Wir sind stolz, dass FairMate seit 2009 erfolgreich genutzt wird. Mit der Registrierung, Mailings, eTickets und Badges für diverse Besuchergruppen bis hin zum Ticket per SMS und dem lokalen Einlass mit den elegant designten FairMate Compacts, umfasst FairMate alle Stationen eines erfolgreichen CRM-Tools für Messen und Events.“

Impressionen von der dmexco 2012: hidden star FairMate

Autor: Ibrahim Mazari

FORMEX Messe in Stockholm – erfolgreicher und internationaler

valkommen-ater_160Im hohen Norden hat soeben die FORMEX Messe ihre Pforten geschlossen – die wichtigste und größte Besuchermesse der schwedischen Stockholmsmässan. Mehr als 20.000 Besucher haben die führende Messe für Innendesign in Skandinavien besucht. Die Zahl der ausstellenden Unternehmen hat sich gesteigert von 138 auf 167, mehr als 11 Prozent davon aus dem Ausland. Die FORMEX, die vom 13. bis zum 16. August lief, wird somit auch stärker international wahrgenommen. Mit der FORMEX kam erstmals auch das Einlass- und Besuchermanagementsystem FairMate von dimedis für eine Besuchermesse der Stockholmer zum Einsatz.

Besucherandrang managen

Nach einer intensiven Zusammenarbeit mit reichlich Herausforderungen hat Stockholmsmässan sein gesamtes Besuchermanagement modernisiert. So wurde bei der Formex die Online-Registrierung und der Online-Shop von FairMate eingesetzt.

“Die Zusammenarbeit war intensiv und umfasste verschiedene Abteilungen. Wir sind froh, dass unsere FairMate-Lösung das Besuchermanagement und den Einlass der Stockholmer Messe verbessert und wir eine umfassende, integrierte Lösung von Registrierung, Ticketing bis hin zu Vor-Ort-Lösungen und Marketingtools umsetzen konnten. Es ging viel Kraft in das Projekt und wir sind unserem Partner von Stockholmsmässan dankbar, dass auch wir durch dieses Projekt zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen bei FairMate einführen konnten”, so der Projektleiter Henrik Tonn-Eichstädt von der dimedis GmbH.

Das Projekt enthält neben Registrierung und Ticketing auch Systeme für die Kassen und Badgeausgaben sowie für den Self-Check in und den Einlass.

Registrierungsstationen auf der FORMEX (Foto: Stockholmsmässan)

Registrierungsstationen auf der FORMEX (Foto: Stockholmsmässan)

92 Registrierungsstationen erlaubten per Touchpad ein einfaches und schnelles Self-Check-In. Zudem setzte die Messe Stockholm für die FORMEX 40 FairMate-Kassen ein sowie zehn FairMate Compact für den Zutritt. Handscanner erlaubten eine flexible und mobile Ergänzung der Zutrittsstationen und gewährten zu jeder Zeit einen reibungslosen Zutritt.

besokare_560

FairMate Compact im Einsatz auf der FORMEX Messe in Stockholm (Copyright Stockholmsmässan)

 

Neuerungen mit Start der Formex

Dank des Projektes mit Stockholmsmässan hat dimedis die Funktionen seines umfassenden Einlass- und Besucherlösung wesentlich erweitert. So stehen seit dem Start der FORMEX ein Portal zur Verfügung, über das die Aussteller sich registrieren, Standpersonal anmelden und die mobilen Dienste rund um das Lead-Tracking in der Leadtracker-App von FairMate konfigurieren konnten. Zudem ist der Zahlungsvorgang mit Karte bei den FairMate Kassen weiter optimiert worden: die automatische Übertragung des Zahlungsbetrages von der Kasse an das Zahlungsterminal verhindert Falscheingaben.

Stockholmsmässan investiert weiter in den Ausbau der FairMate Einlass- und Besuchermanagementlösung und wird in Zukunft alle Messeveranstaltungen damit managen.

Stockholmsmässans im Internet

Die offizielle Formex Webseite

FairMate Webseite

FairMate-Produktsheet

Autor: Ibrahim Mazari

FIBO 2013: FairMate meistert unerwarteten Besucherandrang

Die größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit hat vom 11. bis 14. April in Köln stattgefunden und war erfolgreich wie nie. Nach 23 Jahren in Essen zog die FIBO 2013 in die Rheinmetropole. Der Veranstalter und dimedis Kunde Reed Exhibitions rechnete mit ca. 80.000 Besuchern. Allerdings sprengte die Messe in diesem Jahr alle Vorstellungen. Allein am Messesamstag kamen fast 50 Prozent mehr Besucher als im Vorjahr, insgesamt waren es an vier Tagen 96.700 Besucher, ein absoluter Rekord!

fibo2013-1-001_klein

Besucher der FIBO 2013 / Foto: FIBO

Diese Besucherströme waren nur durch eine teilweise Sperrung der Messehallen und des Geländes händelbar. Mitten drin war unsere Einlasslösung FairMate Compact. Trotz dieses hohen Besucheraufkommens regelte das dimedis FairMate Team den Einlass ohne Probleme. Stabil und sicher, auch in kritischen Situationen.

Ralph Scholz, seit dem 15. April neuer Event Director der FIBO kommentiert den Einsatz von FairMate: “Auch am stark besuchten Messesamstag hat die Einlasslösung FairMate von dimedis einwandfrei funktioniert.”

FairMate_FIBO_2013_1

FairMate im Einsatz auf der FIBO / Foto: dimedis

Dank FairMate hat die Messe zudem jeder Zeit einen genauen Überblick über verkaufte Tickets und den Besucherstrom. Statistiken und Reportings liefern wertvolle Daten, die auch für die FIBO 2014 interessant sein werden.

Autorin: Katharina Euler

HappyBaby nutzt kompas – Mit Digital Signage das Onlineangebot direkt am PoS nutzen

Was ist HappyBaby Shop TV?

HappyBaby Shop TV von dimedis und der EK/servicegroup ist ein einzigartiges Digital Signage Projekt, das bereits in mehreren Filialen der Fachhandelskette HappyBaby eingesetzt wird. Es bietet die Möglichkeit einen klassischen Digital Signage Werbemonitor auch als Online-Shop des Unternehmens zu nutzen. Das ermöglicht nicht nur eine größere Produktvielfalt auf minimierter Ausstellungsfläche. Wünscht der Kunde eine Variation des gewählten Produkts, kann diese Variante am Bildschirm präsentiert und direkt mit wenigen Klicks online bestellt werden. Es wird lediglich eine Funktastatur benötigt mit dieser der Werbebildschirm zum Online-Shop umfunktioniert wird. So werden Kosten gespart und der Vertrieb effektiv unterstützt.

 

Aufgabe

Der Geschäftsbereich Baby der EK/servicegroup betreibt als Systemzentrale eine Fachhandelskette für Kleinkindbedarf in Deutschland und dem angrenzenden Ausland. Zum Multi-Channel Konzept gehört ein zentraler Online-Shop für die angeschlossenen Händler. Teil des Konzeptes ist eine Digital Signage Anwendung, die vor allem Produktinformationen und Herstellerwerbung zeigen soll. Der Bedarf an Ausstellungsfläche ist bei vielen Produkten recht hoch (Kinderwagen, Kinderbetten, Spielwaren etc.), so dass nicht die gesamte Produktvielfalt der Hersteller gezeigt werden kann.
Hierfür sollte eine zeitgemäße und kostensparende Lösung gefunden werden.

Weiterlesen